Beliebte Kappsägen

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge*

Bosch ist einer der führenden Hersteller im Werkzeug- und Baumaschinen-Bereich. So auch bei Kapp- und Gehrungssägen.

Im Folgenden stelle ich die Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge* ausführlich vor und gebe abschließend meine Bewertung ab. So viel vorab: Sie überzeugt durch gute Qualität, Praxistauglichkeit und durch ein fast unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Da sie aus der HomeSerie von Bosch stammt (grün), richtet sie sich vorrangig an den privaten Nutzer.

Alle Details, eine Übersichts-Tabelle sowie meine Bewertung gibt es hier:

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge

Folgende Tabelle gibt einen Überblick über die wichtigsten Daten:

Leistungsaufnahme: 1.100 Watt
Leerlaufdrehzahl: 4.800 min-1
max. Schnitttiefe (90°): 50 mm
max. Schnittbreite (90°): 110 mm
Gehrungswinkel horizontal: -46 bis +46°
Gewicht ca: 8 kg

Leistung und mögliche Schnitte/Schnittwinkel

Die PCM 7 ist mit einem 1.100 Watt Elektro-Motor ausgestattet. Dies ist nicht wahnsinnig viel, reicht aber in Bezug auf die maximale mögliche Schnitttiefe und die Größe des Sägeblattes vollkommen aus. Läuft der Motor im Leerlauf, hat er ca. 4.800 Umdrehungen, was für eine recht ausrissfreie Sägekante sorgt.

Bosch PCM 7 Kapp- und GehrungssägePositiv zu erwähnen ist der stabile Sägetisch aus Aluminium-Druckguss. Diese lässt sich von -46° bis +46° verstellen und erlaubt somit das Herstellen verschiedener Gehrungsschnitte. Natürlich lässt sich auch der Sägekopf in dessen Neigung verstellen. Dies ist von 0° bis 45° möglich. Zum genauen Einstellen der Winkel dient hier je eine Winkel-Skala.

Da es sich bei der PCM 7 um eine reine Kapp- und Gehrungssäge (und keine Zug-Kapp- und Gehrungssäge) handelt, beträgt die max. Schnittbreite nur 110 mm. Möchte man z.B. mit ihr Laminat/Parkett zuschneiden, kann es schwierig werden, da Laminat meist breiter ist als 110 mm. Eine Kappsäge mit Zugfunktion wäre hierfür die bessere Alternative.

Präzise Schnitte dank justierbarem Laserstrahl

Ein kleines Highlight der PCM 7 ist dicher der integrierte Laser. Dieser lässt sich nachjustieren und ermöglicht dadurch die Herstellung präziser Zuschnitte.

Auch ein Schnellspannverschluss findet man an der Säge. Dieser dient zum schnellen fixieren des Werkstückes und ist ähnlich wie eine Schraubzwinge aufgebaut. Standardmäßig ist ein Staubfangsack an der Säge montiert, der aber auch gegen eine externe Absauganlage (Industriestaubsauger) ausgetauscht werden kann.

HM-Sägeblatt inklusive

Zum sofortigen Loslegen befindet sich natürlich auch ein Hartmetall-Sägeblatt im Lieferumfang. Dieses hat einen Durchmesser von 190 mm und 40 Zähne (Sägeblattbohrung: 30 mm).

Wenn du ein Ersatz- oder Zweitsägeblatt brauchst, kann hier der Kreissägeblatt-Finder* sehr hilfreich sein.

Fazit – Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge

Die Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge* hat eine gute Qualität bei stimmigen Preis-/Leistungsverhältnis. Die einstellbaren Gehrungswinkel sind vielfältig, so dass sie den gängigsten Ansprüchen gerecht wird. Wer jedoch z.B. eine große Schnittbreite benötigt, sollte lieber zu einer Zug-Kapp- und Gehrungssäge greifen. Die PCM 7 ist einer reine Kappsäge und kann dadurch auch nur mit einer max. Schnittbreie von max. 110 mm dienen.

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge

Bosch PCM 7 Kapp- und Gehrungssäge
8.2

Leistung

8/10

    Qualität

    8/10

      Funktionsumfang

      8/10

        Praxistauglichkeit

        8/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • - HM-Sägeblatt inklusive
            • - Ausreichend Leistung
            • - Justierbarer Läser

            Nachteile

            • - keine Zugfunktion