Kappsäge Tipps

Günstige Kapp- und Gehrungssägen

Es muss nicht immer teuer sein. Je nach Vorhaben kann man auch mit einem günstigen Modell viel Freude haben. Die Preisspanne bei Kappsägen reicht von unter 100 Euro bis hin zu 500 aber auch 1000 Euro und mehr.

Für einen Hobby-Heimwerker ist es jedoch nicht sonderlich sinnvoll in ein Profi-Modell zu investieren, hier genügt in aller Regel ein günstiges. Wer seine Kappsäge hingegen beruflich nutzt und hohe Ansprüche an sie hat (Präzision, Funktionsvielfalt, hohe Leistung, Verlässlichkeit etc.), sollte natürlich nicht sparen und ein paar Euro mehr auf den Tisch legen.

5 günstige aber gute Kappsägen

Die folgenden Kappsägen kann ich für „Hobby-Heimwerker“ und Einsteiger ruhigen Gewissens empfehlen:

AngebotBestseller Nr. 1
Schmiege und Schneidlade von wolfcraft, praktischer Helfer um Fußleisten bis zu einer Höhe von 100 mm zuzuschneiden, Fußleisten auf Gehrungen zuschneiden, für Heimwerker und Handwerker konzipiert
  • Die Schmiege und Schneidlade vereint Winkelschmiege und Gehrungslade in einem Produkt - so lassen sich Winkel einfach ausmessen...
  • Dank integrierter Winkel Skala können sowohl Außen- als auch Innenwinkel zwischen 85° und 180° exakt bestimmt und die...
  • Egal wie groß der Winkel ist: Das 2in1 Gerät ermöglicht durch integrierte Führungspins eine automatische, fehlerfreie...
  • Einfach Handhabung: Die Gehrungslade in der Ecke ansetzen und die Schenkel an die Wand anpassen, durch die Feststellschraube...
  • Lieferumfang: 1 x wolfcraft Schmiege und Schneidlade aus Stahl und Kunststoff inkl. automatischer Winkelhalbierenden / Für bis zu...
AngebotBestseller Nr. 2
Stanley automatische Gehrungslade aus Metall mit Säge – Feinsäge mit Universalsägeblatt 13 Zähne/Zoll – 30, 45, 60 & 90° Winkel – 1-20-800
  • Hohe Vielfalt: Die Stanley Feinsäge mit Gehrungslade besitzt ein feines & hartes Universalsägeblatt und ist somit ideal für...
  • Praktisch & Präzise: Die Gehrungslade kann in 30, 45, 60 oder 90° Winkel justiert werden und besitzt zusätzlich einen...
  • Schnell & Einfach: Werkstücke lassen sich dank der beweglichen Haltenocken ganz einfach in die Gehrungssäge einspannen - und los...
  • Mehr Komfort: Die Blatt-Spann-Schraube fördert ein schnelles Auswechseln der Klinge, zusätzlich sorgt der Komfortgriff für ein...
  • Lieferumfang: 1x Gehrungslade aus Metall mit Säge (13 Zähne/Zoll Verzahnung) / Maße: 560 x 95 x 143 mm / 12 Monate Garantie bei...
AngebotBestseller Nr. 3
AngebotBestseller Nr. 4
Einhell Kapp Gehrungssäge TC-MS 2112 (1600 W, Sägeblatt Ø 210 mm, Schnittbreite 120 mm, schwenkbarer Sägekopf)
  • Unverzichtbar bei allen präzisen Kapp- und Schneidearbeiten: Ideal für Arbeiten mit Parkett, Laminat, Paneelen und Verkleidungen
  • Flexibel in allen Lagen: Mit dem nach links verstellbaren Sägekopf für Gehrungsschnitte bis 45° Grad
  • Inklusiv: Hartmetall-Präzisionssägeblatt in Profiqualität und Spindle-Lock für einen einfachen Sägeblattwechsel
  • Eine Arbeitsplatte aus Aluminium-Druckguss mit Werkstückauflagen für breite Werkstücke und praktischer Skala im Tisch-Einsatz
  • Eine Spannvorrichtung zur sicheren Fixierung des Werkstückes
AngebotBestseller Nr. 5
Bosch Kapp- und Gehrungssäge PCM 8 (1200 W, Kreissägeblatt Nenn-Ø 216 mm, im Karton)
  • Kapp- und Gehrungssäge PCM 8 - Präzise Schnitte und mühelose Handhabung
  • Arbeitsklemme mit Schnellverstellung für schnelles und sicheres Fixieren des Werkstückes in 3 Positionen: von oben, von vorne,...
  • Hohe Präzision beim Sägen durch Laser und hochwertiges Sägeblatt; Schwingungsemissionswert (ah): 2.9 m/s²
  • Hohe Schnittkapazität durch Sägeblatt mit 216 mm Durchmesser
  • Spindelarretierung für einfachen und sicheren Sägeblattwechsel

Was man bei den günstigen Kappsägen und Schnäppchen beachten sollte

Klar sollte einem jedem sein, dass die Qualität einer 100 Euro Kappsäge nicht so gut sein kann, wie ein Modell für z.B. 300 Euro. Meist muss man hier bei der Sägequalität, beim Handling, bei der Langlebigkeit oder bei den Features und Funktionen der Säge Abstriche machen.

Günstige-Kappsägen

Günstige Kappsäge – Ja oder Nein?

Wie Eingangs bereits erwähnt, sollte man die Wahl der Kappsäge stets an seinen eigenen Bedürfnissen, Vorhaben und Ansprüchen ausrichten. So kann eine 100 Euro-Kappsäge für einen Hobby-Heimwerker völlig ausreichend sein. Achten sollte er nur darauf, dass die maximale Schnittbreite auch ausreichend groß ist (für z.B. das Zuschneiden von Laminat/Parkett). Ich empfehle in 95% der Fälle eine Zug-Kappsäge anstelle einer „normalen“ Kappsäge. Kappsägen mit Zugfunktion kosten allerdings auch meistens etwas mehr. Dies hat man aber davon.

Wer seine Kappsäge beruflich nutzt, sollte natürlich auch dementsprechend in das Gerät investieren. Der Kauf eines günstigen Modelles ist hier nicht zu empfehlen, da die Geräte für den harten Einsatz (und in Bezug auf Präzision, Features und Funktionen) einfach nicht gemacht sind.