Beliebte Kappsägen

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut*

Klein aber „Oho“ ist der erste Eindruck, den man von der Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut* bekommt.

Ob auch der 2. Eindruck positiv ist, soll die nachfolgende Produktvorstellung klären. Wir schauen uns die KS 216 M Lasercut genau an und zeigen sowohl die Stärken als auch die Schwächen auf. Grundlegend mus man aber sagen, dass man mit Metabo generell nicht viel falsch macht. Der Hersteller ist bei Heimwerkern und Profis nicht umsonst so beliebt.

Schauen wir uns einmal die wichtigsten Daten im Überblick an:

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut – Daten

Leistungsaufnahme: 1.350 Watt
Leerlaufdrehzahl: 5.000 min-1
max. Schnitttiefe/Schnittbreite (90°): 60 x 120 mm
max. Schnitttiefe/Schnittbreite (2 x 45°): 44 x 80 mm
Neigung Sägekopf: -47 bis +2°
Gewicht ca: 9,4 kg

Leistung, Schnitthöhe und Schnittbreite

Die KS 216 M Lasercut ist mit einem durchzugsstarken 1.350 Watt Motor (Leistungsaufnahme) und einem 216 mm großen Sägeblatt (Durchmesser) ausgestattet. Dies ist für eine kleine Kappsäge sehr ordentlich.

Daraus resultiert eine max. Schnittiefe von 60 mm bei 90° und von 44 mm bei 45° geneigtem Sägekopf. Die max. Schnittbreite beträgt in der Grundstellung (90°) 120 mm und bei 45° des Drehtellers immerhin noch 80 mm.

Positiv sind zudem die möglichen Winkeleinstellungen zu erwähnen. So lässt sich der Sägekopf von -47° bis max. +2° schwenken (also inkl. Hinterschnitt-Funktion). Und auch der Drehteller besitzt eine Hinterschnitt-Funktion, da er von -47° bis max. +47° eingestellt werden kann. Praktisch können auch die Rastpunkte sein. So wurden gängige Winkel vom Hersteller vordefiniert, bei denen die Säge „einrastet“.

Was Metabo noch oben drauf legt

Dass Metabo bei der Konzeption und Herstellung mitdenkt, merkt man an den folgenden Features:

  • Laser + LED-Beleuchtung
    An der Säge befinden sich ein separat einschaltbarer Laser (Schnittlinien-Anzeige) sowie eine kleine LED-Beleuchtung. Der Laser funktioniert solide. Die Beleuchtung ist ok. Man darf halt kein „Flutlicht“ erwarten, doch in einer dunklen Nische macht es schon Sinn.
  • Zwei Tischerweiterungen
    Ist das Werkstück verhältnismäßig lang, kann der Sägetisch (inkl. Ablänganschlag) unkompliziert ausgezogen werden. Oder man zieht die Tischerweiterungen komplett heraus und nutzt sie zum Unterlegen unter das z.B. zu sägende lange Paneel etc.
  • Materialklemme
    Damit das Werkstück nicht verrutscht, kann man es schnell und einfach mit der Materialklemme fixieren. Dies funktioniert nach dem „Schraubzwingen-Prinzip“.
  • Spindelarretierung
    Damit das Sägeblatt schnell und einfach gewechselt werden kann, ist die KS 216 M Lasercut selbstverständlich mit einer Spindelarretierung ausgestattet. Die Sägeblatthaube muss beim Sägeblattwechsel nicht demontiert werden.

Lieferumfang

Im Lieferumfang enthalten sind:

  • Die Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut
  • Ein HM-Sägeblatt (Durchmesser: 216 mm, Bohrung: 30 mm, Anzahl Zähne: 40)
  • Zwei integrierte Tischverbreiterungen
  • Ein Ablänganschlag
  • Eine Materialklemme
  • Passendes Werkzeug für Sägeblattwechsel
  • Der Spänefangsack

Metabo Kreissägeblatt mit CT 216 x 30 mm, 40 WZ 5 Grad, 628060000*

4.7 von 5 Sternen (37 Kundenrezensionen)

Erhältlich ab: EUR 12,90

Ein passendes Sägeblatt ist zwar im Lieferumfang enthalten, es empfiehlt sich jedoch, gleich ein Ersatz- oder Zweit-Sägeblatt mitzubestellen. Hier ist der Kreissägeblatt-Finder* ein nützliches Helferlein.

Was die KS 216 M Lasercut NICHT kann

Klar sollte einem sein, dass es sich bei der KS 216 M Lasercut um eine reine Kappsäge handelt, die keine Zugfunktion besitzt (also keine Zug-Kappsäge).

Metabo Kappsäge KS 216 M LasercutWer dies (und Metabo) möchte, kann sich gern ihre größere Schwester, die Metabo Kappsäge KGS 216 M oder ihre noch größere Schwester, die Metabo Kappsäge KGS 254 M anschauen. Beide haben eine Zugfunktion.

Durch die fehlende Zugfunktion ist man natürlich in der Schnittbreite recht eingeschränkt (max. 120 mm). Beim Zuschnitt von bspw. Laminat bekommt man in der Regel hier schon Probleme.

Fazit – Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut

Die KS 216 M Lasercut* entäuscht uns auch nicht beim genauen Hinschauen, sondern überzeugt durch ihre zahlreichen Features und Funktionen.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist zudem sehr fair, weshalb wir auch hier nichts anderes, als eine klare Kaufempfehlung geben können.

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut

Metabo Kappsäge KS 216 M Lasercut
8.4

Leistung

8/10

    Qualität

    9/10

      Funktionsumfang

      8/10

        Praxistauglichkeit

        8/10

          Preis/Leistung

          9/10

            Vorteile

            • - Hinterschnitt-Funktion
            • - Sägetischerweiterungen
            • - Gute Qualität
            • - Laser + LED-Beleuchtung
            • - Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

            Nachteile

            • - Keine Zugfunktion