• Zuletzt aktualisiert am: Beitrag zuletzt geändert am:Zuletzt aktualisiert: 30. März 2024

Festool Kapex KS 120 EB

Festool Kapex KS 120 REB Profi Kappsäge

Festool Kapex KS 120 REB Test
Leistung
96
Qualität
99
Funktionsumfang
97
Praxistauglichkeit
98
Vorteile
Äußerste Präzision
Softstart und Quickstopp
Zahlreiche Features
Mobil einsetzbar
Für Profis
Nachteile
Recht preisintensiv
98
im Test *

Heute widmen wir uns einem absoluten High-End Produkt: der Kapex KS 120 REB Kapp-Zugsäge von FESTOOL*. Im Folgenden schauen wir uns die Säge genau an und gehen auf deren Vorteile und Alleinstellungsmerkmale ein.

Wir verraten nicht zu viel, wenn wir sagen, dass es sich bei ihr um eine der besten Zug-Kappsägen handelt, die derzeit auf dem Markt ist. Vom Hersteller wurde wirklich bis ins kleinste Detail mit- und vorausgedacht, so wie es der Profi bei den Festool Tauchsägen und Tischkreissägen bereits kennt.

Die technischen Daten

Die wichtigsten technischen Daten der Festool Kapex KS 120 REB in der Tabelle:

Leistungsaufnahme: 1600 Watt
Leerlaufdrehzahl: 3.400 min-1
max. Schnittkapazität: 88 x 305 mm, 60 x 120 mm
Durchmesser Sägeblatt: 260 mm / 60 Zähne
Sägeblatt Bohrung: 30 mm
Drehteller (Gehrungswinkel): -50° bis +60°
Sägekopf (Neigungswinkel): -47° bis +47°
Zugfunktion: ja
Sanftanlauf: ja
Hinterschnitt: ja
Laser: ja
Staubabsaugung: ja
Maße: 47 x 71,3 x 50 (H x B x T in cm)
Gewicht ca:  23,1 kg
Preis aktuell: 1.640,00 EUR
Kaufen: Bei Amazon*

Die Festool Kapex KS 120 REB präsentiert sich als eine hochmoderne Kappsäge, die sich vor allem für Präzisionsarbeiten im Holzhandwerk und auf Baustellen eignet. Mit einer beeindruckenden Leistungsaufnahme von 1600 Watt und einer Leerlaufdrehzahl, die 3.400 Umdrehungen pro Minute erreicht, ist diese Maschine für anspruchsvolle Aufgaben konzipiert.

Dank des großzügig dimensionierten Sägeblatts mit einem Durchmesser von 260 mm und 60 scharfen Zähnen lassen sich Werkstücke mit einer maximalen Schnittkapazität von 88 x 305 mm präzise und sauber schneiden. Auch bei geringeren Abmessungen von 60 x 120 mm liefert das Gerät exakte Ergebnisse. Passend dazu hat das Sägeblatt eine Bohrung von 30 mm, um eine optimale Kompatibilität und Kraftübertragung zu gewährleisten.

Die Flexibilität der Kapex KS 120 REB wird durch den verstellbaren Drehteller deutlich, der Gehrungseinstellungen zwischen -50° und +60° ermöglicht. Somit lassen sich vielfältige Winkel schnell und präzise realisieren. Der Sägekopf selbst bietet Neigungswinkel von -47° bis +47°, was Doppelschrägschnitte ohne Umrüsten erlaubt. Das zentrale Feature der Zugfunktion ermöglicht es, auch breitere Werkstücke problemlos zu bearbeiten.

Für einen sicheren und benutzerfreundlichen Einsatz sorgt der Sanftanlauf, der einen kontrollierten Anlauf der Maschine garantiert und das Werkstück sowie den Benutzer schützt. Die innovative Hinterschnittfunktion ist ein zusätzliches Feature, das die Erstellung komplexer Schnitte wie Schattenfugen erlaubt. Mit dem integrierten Laser wird die Präzision weiter verbessert, indem die Schnittlinie genau auf dem Werkstück angezeigt wird.

Staub und Späne im Arbeitsbereich können dank einer effektiven Staubabsaugung reduziert werden, was für eine saubere Arbeitsumgebung und gesündere Arbeitsbedingungen sorgt. In puncto Größe ist die Kapex KS 120 REB mit Abmessungen von 47 cm in der Höhe, 71,3 cm in der Breite und 50 cm in der Tiefe noch relativ kompakt und kann somit auch in kleineren Werkstätten oder direkt auf Baustellen eingesetzt werden. Trotz der umfangreichen Funktionen bringt die Maschine etwa 23,1 kg auf die Waage und bleibt somit für eine Kappsäge dieser Leistungsklasse recht mobil.

Zusammengefasst ist die Festool Kapex KS 120 REB eine leistungsstarke, präzise und flexible Kappsäge, die dank ihrer durchdachten Konstruktion und Ausstattung für Profis im Holzhandwerk sowie ambitionierte Heimwerker gleichermaßen geeignet ist. Ihre solide Bauweise und die zahlreichen Funktionen machen sie zu einem unverzichtbaren Werkzeug für saubere und genaue Schnitte.

Leistung und Winkel-Einstellungen

Zuerst fällt einem die äußerst kompakte Bauweise der Festool Kapex KS 120 REB auf. So ist der Einsatz sowohl in der Werkstatt als auch auf der Baustelle problemlos möglich. Das Herzstück bilden ein 1.600 Watt Motor (Leistungsaufnahme) sowie ein 260 mm großes Sägeblatt (Durchmesser).

Positiv sind die überdurchschnittlichen Winkel-Einstellmöglichkeiten. Der Sägekopf ist nach links und rechts um je 47° neigbar (also inkl. Hinterschnitt-Funktion) und der Drehteller lässt sich 50° nach links und 60° nach rechts drehen.

Auch die max. Schnitttiefen/-breiten sind sehr gut. Bei 90° beträgt die max. Schnitttiefe 88 mm und bei 45° sind es immerhin noch 55 mm. Die Schnittbreite ist mit 305 mm bei 90° ebenfalls mehr als ausreichend. Bei 45° geneigtem Sägekopf, verringert sie sich auf noch 215 mm.

Festool Kapex KS 120 EB

Festool Kapex KS 120 EB

Pro-Features – oder: Wie man es von Festool gewöhnt ist

Gehen wir nun ans Eingemachte. Hier findest du die „Schmankerl“ der Kapex KS 120 REB:

  • Sonderkappstellung
    Die Kapex KS 120 REB verfügt über eine Sonderkappstellung für reine Kappschnitte. Dabei wird die Zugfunktion deaktiviert und der Sägekopf kann nun nur noch abgesenkt werden. Dies ist für vertikale Gehrungsschnitte von großem Vorteil, da diese so wirklich 100% exakt werden (kein Verrutschen etc.).
  • Spindelarretierung
    Der Sägeblattwechsel ist dank Spindelarretierung ein Kinderspiel und geht sehr schnell von der Hand.
  • Softstart und Quickstopp
    Natürlich ist die Kapex KS 120 REB auch mit einem Softstart und einem Quick-Stopp augerüstet. Gerade letzteres weiß derjenige zu schätzen, der häufig mit der Kappsäge arbeitet (Stichwort Kickback).
  • Feinjustierung für vertikale Gehrungsschnitte
    An der Front der Säge befindet sich ein recht großer Knauf. Mit diesem kann der Sägekopf wirklich äußerst präzise eingestellt werden. Die Skala ist groß und gut einsehbar. Hat man seinen gewünschten Winkel eingestellt, fixiert man die Stellung und es ist dann wirklich fest :-).
  • Tiefeneinstellung
    Auch eine Tiefeneinstellung hat die Kapex KS 120 REB mit an Bord. So lassen sich z.B. Nuten problemlos herstellen.
  • Transportsicherung
    Möchte man die Säge transportieren stellt dies auch kein Problem dar. Hierfür senkt man den Sägekopf einfach nach unten und aktiviert die Transportsicherung. Nun bleibt der Sägekopf unten und die komplette Säge kann unkompliziert transportiert werden.
  • Doppel-Laser-Einheit
    Festool Kapex KS 120 REBZur Anzeige der Schnittlinie dient eine Doppel-Laser-Einheit. Auch sie funktioniert tadellos und sehr exakt.
  • Drehzahlregulierung
    Wie es sich für eine „richtige Festool“ gehört, ist natürlich auch die Kapex KS 120 REB mit einer Drehzahlregulierung ausgerüstet. So kann man sein Sägevorgang optimal an das Werkstück anpassen.
  • Drehteller
    Der Drehteller verfügt über verschiedene Rastpunkt, bei denen er einrastet (vordefinierte Winkel). Dies ist bei 45°, 30°, 22,5°, 15° und 0° (rechts und links) der Fall. So können gängige Winkel schnell und genau eingestellt werden. Darüberhinaus lassen sich am Drehteller sogar 1/2 Grade einstellen!
  • Top Absaugung
    Schließt man einen ordentlichen Werkstattsauger an die Säge an, wird man von der Sauberkeit erstaunt sein. Wir behaupten: Es geht nicht besser/sauberer!

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang befinden sich:

  • Die Kapex KS 120 REB Kapp-Zugsäge
  • Ein HW Universal-Sägeblatt W60 (Durchmesser: 260 mm)
  • Winkelschmiege (zum Abnehmen und Übertragen von diversen Winkeln > Winkellehre)
  • Werkstückklemme (zum fixieren des Werkstückes)
  • Bedienungswerkzeug

Fazit – Kapex KS 120 REB Kapp-Zugsäge von FESTOOL

Man braucht nicht lange um den heißen Brei herum zu reden: Bei der Kapex KS 120 REB Kapp-Zugsäge von FESTOOL* handelt es sich um eine der besten (wenn nicht sogar um die beste) Kappsägen, die es derzeit auf dem Markt gibt. Qualität, Praxistauglichkeit und äußerste Präzision stehen klar im Vordergrund.

Wer eine Top-Kappsäge sein Eigen nennen möchte (und wer viel damit arbeitet), macht mit der KS 120 REB mit Sicherheit nichts falsch. Eine klare Kaufempfehlung von uns!

Festool Kapp-Zugsäge KS 120 REB KAPEX (mit Kreissägeblatt WOOD UNIVERSAL, Winkelschmiege, Werkstückklemme, Innensechskantschlüssel)
  • Doppellinienlaser zur exakten Markierung des Sägeschnittes
  • Vorne bedienbare Feineinstellung für millimetergenaue Einstellung des Sägeblattwinkels
  • Einpassen von Sockel- und Deckleisten bis 120 mm Höhe – ohne Errechnen