Makita LS1019L

Makita LS1019L Kappsäge
Makita LS1019L Kappsäge

Die Makita LS1019L ist eine der Kapp- und Gehrungssägen aus dem Sortiment des japanischen Herstellers. Mit einem großen Funktionsumfang, den die Ausstattung dieser Kappsäge mit Zugfunktion ermöglicht, eignet sich die LS1019L von Makita perfekt für den Einsatz im Baugewerbe. Ausführliche Informationen zur LS1019L mit den wesentlichen Daten + Vorteile und ggf. Nachteile, erfährst Du in diesem Testbericht. Am Ende haben wir diese Kappsäge, genau wie viele andere Kappsägen auch, nach einer Skala von 1-10 bewertet.

Durch die Zugfunktion erreicht dieses Gerät horizontal und vertikal eine große Schnittkapazität, die dank Gehrung und Neigung eine Vielzahl verschiedener Schnitte möglich macht. Laser und Staubabsaugung sorgen für einen klaren Blick auf Material und Schnittlinie sowie eine saubere Umgebung. Der Tragegriff ermöglicht den Einsatz überall dort, wo die Funktionen der LS1019L benötigt werden. Einzig und allein eine Steckdose muss in Reichweite sein, weil es sich bei diesem Modell nicht um eines der akkubetriebenen Geräte von Makita, wie z.B. der DLS714NZ handelt.

Ausstattung der Makita LS1019L

Gedacht ist die Makita LS1019L für Baustellen und andere Arbeitsstätten. Bei dieser Kapp- und Gehrungssäge mit Zugmechanismus wurde ein Dual Slide System verbaut, das den Platzbedarf minimiert und es ermöglicht, die Säge an der Wand aufzustellen und zu nutzen. Abgesehen von diesem praktischen Vorteil gegenüber anderen Modellen ist die restliche Ausstattung dieses Modells auch nicht von schlechten Eltern.

Der Zugmechanismus sorgt für eine Vergrößerung der Schnittleistung, ohne sich auf die Größe des Geräts an sich auszuwirken. Durch die große Grundplatte der LS1019L von Makita liegen die Werkstücke gut auf und können durch die so gewonnene Stabilität besser verarbeitet werden. Beim Sägen selbst, bringen Sanftanlauf und Motorbremse dieses Modells erhöhten Komfort und Sicherheit beim Arbeiten.

Die hochwertige Staubabsaugung sorgt nicht nur für eine bessere Sicht auf die Schnittlinie, sondern auch dafür, dass die Umgebung nicht vollkommen dreckig wird. Eine weitere optische Erleichterung der Arbeit mit der Makita LS1019L ist der Laser, der die Schnittlinie deutlich anzeigt.

Diese Kappsäge ist so konzipiert, dass verschiedene Funktionen wie Nutenschnitte und Tiefanschlag möglich sind. Mit dem integrierten Tragegriff für einen besseren Transport können Handwerker dieses Gerät überall dort nutzen, wo eine Steckdose in Reichweite ist.

Mit dem im Lieferumfang enthaltenen extra scharfen Sägeblatt sägt die Kapp- und Gehrungssäge LS1019L von Makita zuverlässig und präzise. Die Schnittkanten sind sehr sauber und glatt.

Makita LS1019L Laser im Einsatz

Makita LS1019L – die Laser-Anzeige ist gut sichtbar

Der optische Eindruck

Makita LS1019L im Einsatz
Makita LS1019L im Einsatz

Wer bei elektrischen Werkzeugen grün-blau und schwarz sieht und sich in der Branche auskennt, erkennt ein Gerät von Makita sofort. Auch bei der Makita LS1019L sind die typischen Farben in einem hochwertigen Materialmix aus Kunststoff und Metall verarbeitet. Dass dieses Modell einen guten Eindruck macht, ist nicht weiter überraschend, immerhin ist Makita einer der führenden Hersteller in diesem Bereich. Die Bedienelemente der Zugsäge sind übersichtlich angebracht und gut zugänglich. Insgesamt wirkt diese Kapp- und Gehrungssäge ebenso wie die anderen Sägen von Makita sehr wertig und macht Lust auf die ersten Projekte.

Die technischen Daten

Die Technik eines Werkzeugs entscheidet darüber, ob es etwas taugt oder zum Ärgernis auf der Baustelle wird. Was den Nutzen der LS1019L von Makita angeht, steht jedenfalls fest, dass die verbaute Technik ihr Geld wert ist. Mit diesem Modell macht das Arbeiten Spaß und geht leicht von der Hand.

Mit 1510 Watt beschleunigt der Motor auf maximal 3200 Umdrehungen pro Minute. Das 260 mm breite Sägeblatt geht so durch das Werkstück wie ein heißes Messer durch Butter. Was verschiedene Schnitte angeht, deckt die Makita LS1019L alle Bedürfnisse ab. Mit einem Gehrungswinkel von 60 Grad jeweils auf der rechten und auf der linken Seite sowie einem beidseitigen Neigungswinkel von 48 Grad sind nicht nur die Standardschnitte abgedeckt, sondern auch anspruchsvolle Projekte möglich.

Durch die Zugfunktion der Säge wird eine Schnittleistung von 68 mm x 310 mm beziehungsweise 91 mm x 279 mm möglich. Diese Maße sind im Vergleich zu anderen Paneelsägen von Makita und anderen Herstellern auf jeden Fall konkurrenzfähig und spielen in der oberen Liga mit.

Ohne das 2,5 m lange Kabel wiegt die Makita LS1019L 26,3 kg und ist damit keines der Leichtgewichte von Makita oder unter den Kappsägen überhaupt. Die Abmessungen des Geräts betragen 805 mm in der Länge, 644 mm in der Breite und 660 mm in der Höhe. Dieses Modell von Makita ist also nicht gerade klein, kann aber trotzdem noch gut transportiert und mobil eingesetzt werden.

Die wichtigsten technischen Daten der Makita LS1019L im Überblick:

Leistungsaufnahme:1.510 Watt
Leerlaufdrehzahl:3.200 min-1
max. Schnittkapazität:91 x 279 / 68 x 310 mm
Durchmesser Sägeblatt:260 mm / 60 Zähne
Sägeblatt Bohrung:30 mm
Drehteller (Gehrungseinstellung):-60° bis +60°
Sägekopf (Neigungswinkel):-48° bis +48°
Zugfunktion:ja
Sanftanlauf:ja
Hinterschnitt:ja
Laser:ja
Staubabsaugung:ja
Maße:66 x 64,4 x 80,5 (H x B x T in cm)
Gewicht ca: 26,3 kg
Preis aktuell:
728,54 €
Kaufen:Zum Shop*

Produktdatenblatt der Makita LS1019L

Bedienungsanleitung der Makita LS1019L

Erfahrungen zur Makita LS1019L

Makita LS1019L Produktdatenblatt Makita LS1019L Bedienungsanleitung

Makita LS1019L Neigungseinstellung
Makita LS1019L Neigungseinstellung

Kunden sind mit der Makita LS1019L vollkommen zufrieden und heben manche Punkte in ihren Bewertungen immer wieder hervor. Praktisch ist vor allem, wie leicht dieses Modell von Makita einzustellen und zu bedienen ist. Die gesamte Aufmachung der Kapp- und Gehrungssäge zeugt von einer sehr guten und robusten Verarbeitung und Qualität.

Die LS1019L von Makita ist generell ein gut durchdachtes Modell. Die Säge ermöglicht eine ergonomische Bedienung und überzeugt die Handwerker mit ihrer intuitiven Haptik. Durch ein ruckelfreies Sägen werden saubere und präzise Schnitte ausgeführt, die dank des großen Spielraums bei Gehrung und Neigung völlig frei wählbar und variabel einstellbar sind.

Die Staubabsaugung ist im Vergleich zu Konkurrenzsägen eine echte Erleichterung beim Arbeiten. Dadurch, dass an zwei verschiedenen Punkten abgesaugt wird, wird die Staubbelastung merklich verringert, wenn man von den Ergebnissen anderer Sägen mit einfacher Absaugung ausgeht.

Pro & Contra

Bei Makita gibt es selten wirkliche Kritikpunkte und das ist auch bei der Kappsäge mit der Modellbezeichnung LS1019L nicht anders. Was diese Werkzeuge an Vorteilen mit sich bringen, ergibt dagegen eine deutlich längere Liste:

  • Sanftanlauf und Motorbremse garantieren maximale Sicherheit und Bedienkomfort
  • Zugmechanismus für erhöhte Schnittkapazität
  • Dual Slide System ermöglicht kompakte Bauweise und wandnahe Nutzung
  • große Auflagefläche für erhöhte Stabilität
  • hochwertige Staubabsaugung
  • Laser für optimale Sichtbarkeit der Schnittlinie
  • zahlreiche Schnittvarianten
  • praktischer Tragegriff

Makita LS1019L im Einsatz mit Absaugung

Makita LS1019L im Einsatz mit der von Kunden gut bewerteten Absaugung

Die Makita LS1019L im Test

Wenn es darum geht, eine Kaufentscheidung zu treffen und etwas mehr Geld investiert werden soll, sind Ökotest oder die Stiftung Warentest optimale Anlaufstellen. Diese beiden seriösen Testinstitute testen unabhängig und nach klar definierten Kriterien. Anders sieht es aus, wenn man sich bei den kommerziellen Testseiten im Internet umsieht.

Dort nach Informationen zu suchen ist also nicht empfehlenswert. Auf der anderen Seite sind Tests zu Kappsägen bei Ökotest oder Stiftung Warentest Mangelware – offensichtlich ist das Thema nicht rentabel genug, um Tests durchzuführen und Produkte aus dem Bereich zu vergleichen. Der beste Weg, sich über die eigene Kaufentscheidung klar zu werden, bietet sich also, indem man Produktrezensionen und Bewertungen anderer Käufer ansieht.

Fazit

Makita LS1019L Drehteller
Makita LS1019L Drehteller mit Einstellung zur Gehrung

Die Makita LS1019L überzeugt mit derselben Qualität, die alle Kapp- und Gehrungssägen von Makita auszeichnet. Die Ausstattung und der Funktionsumfang entsprechen genau den Anforderungen, die auf dem Bau benötigt werden, stellen aber auch jeden anderen Handwerker zufrieden. Wer also für die private Nutzung eine Kapp- und Gehrungssäge mit Zugfunktion sucht, ist mit dem Modell LS1019L von Makita bestens beraten. Für noch größere Schnittkapazitäten wäre das etwas größere Schwestermodell und Flaggschiff LS1219L von Makita eine Option.

Die Ausstattung lässt keine Wünsche offen, völlig egal, ob es nur um das Kürzen von ein paar Leisten geht oder ob kompliziertere Gehrungsschnitte ausgeführt werden müssen. Wer sich mit den Möglichkeiten der Makita LS1019L beschäftigt, stellt schnell fest, wie viele Funktionen dieses Modell tatsächlich bietet. Mit der komfortablen Ausstattung macht die Arbeit mit diesem Werkzeug Spaß und liefert jederzeit exakte Schnitte mit sauberen Schnittkanten.

Bewertung Makita LS1019L

728,54 €
9.8

Leistung

9.8/10

Qualität

9.9/10

Funktionsumfang

10.0/10

Praxistauglichkeit

9.7/10

Preis/Leistung

9.4/10

Vorteile

  • Hohe Schnittkapazitäten
  • hohe Winkel (Neigung & Gehrung)
  • Sanftanlauf
  • Motorbremse
  • sehr gute Staubabsaugung
  • Laser
  • kompakte Bauweise
  • große Auflagefläche
  • praktischer Tragegriff
  • Hinterschnitt

Nachteile

  • etwas preisintensiver, dennoch gutes Preis- Leistungsverhältnis