• Zuletzt aktualisiert am: Beitrag zuletzt geändert am:Zuletzt aktualisiert: 21. April 2024

Kappsägen mit Hinterschnitt-Funktion

Die folgenden Kappsägen sind alle mit einer Hinterschnitt-Funktion ausgerüstet, da die Gehrungs – und Neigungswinkel in beiden Richtungen über 45° hinausgehen:

Modell
Makita DLS211ZUMakita LS1219LBosch GCM 12 GDLBosch GCM 350-254Festool Kapex KS 120Metabo KGS 315 PlusMakita DLS111ZUMakita LS1019LMakita LS0815FLNMetabo KGS 305 MDeWalt DWS780Bosch GCM 8 SJLBosch GCM 8 SDEMetabo KGS 254 MBosch GCM 10 GDJMakita DLS714NZBosch GCM 18V-216DeWalt DCS365NDeWalt DWS777Bosch GCM 800 SJDeWalt DWS774DeWalt DWS773Makita DLS600Z
Bild
Makita DLS211ZUMakita LS1219LBosch GCM 12 GDLBosch GCM 350-254Festool Kapex KS 120 REBMetabo Kappsäge KGS 315 PlusDLS111ZUMakita LS1019LLS0815FLNMetabo Kappsäge KGS 305 MDeWalt DWS780Bosch GCM 8 SJLBosch GCM 8 SDEMetabo Kappsäge KGS 254 MBosch GCM 10 GDJMakita DLS714NZBosch GCM 18V-216DeWalt DCS365NDeWalt DWS777Bosch GCM 800 SJDeWalt DWS774DeWalt DWS773Makita DLS600Z
Leistung
2 x 18 V Akku1.800 Watt2.000 Watt1.800 Watt1.600 Watt2.200 Watt2 x 18 V Akku1.510 Watt1.400 Watt2.000 Watt1.675 Watt1.600 Watt1.600 Watt1.800 Watt1.800 Watt2 X 18V Akku18 V Akku18 V Akku1.800 Watt1.400 Watt1.400 Watt1.300 Watt18 V Akku
Leerlaufdrehzahl
4.400 min-13.200 min-13.800 min-13.800 min-13.400 min-14.100 min-14.400 min-13.200 min-15.000 min-13.700 min-13.800 min-15.500 min-15.000 min-14.500 min-14.500 min-15.700 min-14.600 min-13.750 min-16.300 min-15.500 min-14.500 min-14.600 min-15.000 min-1
Sägeblatt Ø
305 mm305 mm305 mm254 mm260 mm315 mm260 mm260 mm216 mm305 mm305 mm216 mm216 mm254 mm254 mm190 mm216 mm184 mm216 mm216 mm216 mm216 mm165 mm
Schnitttiefe 90°
107 mm107 mm104 mm100 mm120 mm120 mm91 mm91 mm65 mm105 mm110 mm70 mm70 mm92 mm80 mm52 mm70 mm50 mm60 mm70 mm60 mm60 mm46 mm
Schnittbreite 90°
382 mm382 mm341 mm350 mm305 mm320 mm310 mm310 mm305 mm305 mm345 mm312 mm312 mm305 mm306 mm300 mm270 mm250 mm270 mm270 mm250 mm250 mm92 mm
Gehrungswinkel
-60° bis +60°-60° bis +60°-52° bis +60°-52° bis +60°-50° bis +60°-47° bis +60°-60° bis +60°-60° bis +60°-50° bis +60°-47° bis +47°-60° bis +50°-52° bis +60°-52° bis +60°-47° bis +47°-52° bis +60°-45° bis +5°-47° bis +47°-48° bis +48°-50° bis +50°-47° bis +47°-48° bis +48°-48° bis +48°-52° bis +52°
Neigungswinkel
-48° bis +48°-48° bis +48°-47° bis +47°-47° bis +47°-47° bis +47°-46° bis +46°-48° bis +48°-48° bis +48°-48° bis +5°-47° bis +2°-49° bis +49°-47° bis +2°-47° bis +47°-47° bis +2°-47° bis +47°-47° bis +57°-47° bis +0°-48° bis +2°-48° bis +0°-47° bis +0°-48° bis +0°-48° bis +0°-46° bis +46°
Zugfunktion
jajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajanein
Sanftanlauf
jajajajajajajajajajajajajaneinneinneinneinneinneinjaneinneinja
Hinterschnitt
jajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajaja
Laser / LED
LaserLaserLaserLaserLaserLaserLaserLaserLaserLaserLED (XPS)LaserLaserLaserneinneinLaserLED (XPS)LED (XPS)neinLED (XPS)neinLaser
Staubabsaugung
jajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajajaja
Gewicht ca.
31,3 kg29,5 kg32,1 kg24,2 kg27,6 kg27,2 kg26,6 kg26,3 kg14.1 kg19,6 kg24,8 kg17,3 kg18,5 kg16,3 kg29 kg13,5 kg13,5 kg11,5 kg15,5 kg13,5 kg12,0 kg11,5 kg6,3 kg
Bewertung
99 von 10099 von 10099 von 10099 von 10098 von 10098 von 10098 von 10098 von 10097 von 10097 von 10097 von 10096 von 10096 von 10096 von 10095 von 10094 von 10093 von 10092 von 10092 von 10092 von 10091 von 10090 von 10087 von 100
Test
zum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Testzum Test
Preis ab
849,00 €
759,00 €
829,00 €
Preis?
1.642,94 €
959,89 €
1.095,00 €
875,48 €
352,67 €
438,90 €
878,90 €
339,00 €
519,00 €
383,12 €
759,99 €
832,60 €
369,88 €
392,89 €
351,00 €
340,33 €
358,90 €
284,89 €
599,00 €
Kaufen
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon

Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon
Amazon

Professionelle Kapp- und Gehrungssägen, aber auch Tischkreissägen, die in der Holzbearbeitung eine unverzichtbare Rolle spielen, sind oftmals mit einer fortschrittlichen Hinterschnitt-Funktion ausgestattet. Die Bedeutung und Nutzung dieser Funktion werden im Folgenden ausführlich erläutert.

Was versteht man unter einem Hinterschnitt?

Ein Hinterschnitt kann dann sinnvoll sein, wenn man z.B. zwei Platten bündig miteinander verbinden möchte. Es soll also (fast) kein Übergang/Stoß mehr ersichtlich sein.

Dafür schneidet man die 1. Platte z.B. in einem Winkel von 47° zu. Die zweite Platte dann im rechten Winkel. Dadurch entsteht eine Art „Luft-Keil“, so dass die Platten nur oben zusammenstoßen. Der Luft-Keil wird dann in der Regel mit Leim gefüllt und ein fast nahtloser Übergang beider Platten ist das Endergebnis (z.B. Zusammenfügen 2er Küchen-Arbeitsplatten).

1. Beispiel: Verbindung zweier Platten ohne Hinterschnitt

Kappsäge ohne Hinterschnittfunktion
2 Platten ohne Hinterschnitt

2. Beispiel: Verbindung zweier Platten mit Hinterschnitt

Kappsäge -Hinterschnitt
1. Platte ohne Hinterschnitt; 2. Platte mit Hinterschnitt

 

Korrekte Ausführung eines Hinterschnitts

Zuerst sägt man eine Platte mit einem rechtwinkligen, also 90-Grad-Schnitt. Anschließend passe ich meine Säge an, um einen Hinterschnitt zu erzeugen. Für die zweite Platte, die das Pendant zur ersten darstellt, stelle ich den Sägewinkel auf 89 Grad ein (bei der Neigung der Kappsäge entsprechend -46 Grad oder +1 Grad).

Dies bewirkt, dass an der Unterseite der Platte ein wenig mehr Material entfernt wird. Es entsteht ein sogenannter „Luftkeil“, der zur Folge hat, dass die Platten oben bündig abschließen, während unten eine winzige Lücke bleibt. Diese Lücke wird üblicherweise mit Leim aufgefüllt, wodurch schlussendlich ein fast unsichtbarer Übergang zwischen den beiden Platten entsteht. Das Ergebnis ist, dass die obere Kante der Sichtseite präzise an das Gegenstück anschließt, ohne dass ein sichtbarer Schnitt zu erkennen ist.

Was passiert bei einem gewöhnlichem 90 Grad-Schnitt?

Üblicherweise richtet man die Säge so aus, dass sie im rechten Winkel, also bei 90 Grad, schneidet. Die einzelnen Platten werden nacheinander durchtrennt. Doch aufgrund von geringen Produktionsabweichungen, ungenauer Handhabung der Säge und ähnlichen Ursachen ist der Schnitt oft nicht exakt senkrecht zur Plattenbasis.

Sollte der Schnittwinkel im Ergebnis beispielsweise bei 90,5 Grad liegen, wird der Stoß der Plattenkanten nicht perfekt passen.  Daraus resultiert, dass sich an der Oberseite ein kleiner Spalt bildet, auch wenn dieser nur minimal ist.

Was ist, wenn meine Kappsäge keine Hinterschnitt-Funktion hat?

Falls deine Kapp- und Gehrungssäge nicht über eine Hinterschnittfunktion verfügt, kannst du dennoch ähnliche Resultate mit einem einfachen Kniff erzielen. Es ist nur nötig, dass du einen minimalen Winkel kleiner als 90 Grad für eine Seite des Schnitts erzeugst. Hierzu kannst du einen schmalen Streifen Furnier oder Kantenmaterial auf deine Sägeunterlage (Sägetisch) legen.

Beachte jedoch, dass diese Methode lediglich als vorübergehende Lösung betrachtet werden sollte – für den Fall, dass du gelegentlich einen Hinterschnitt benötigst. Wenn du jedoch regelmäßig Hinterschnitte, etwa im Rahmen von Möbelbauarbeiten, durchführst, wäre es empfehlenswert, in eine Kapp- und Zugsäge mit integrierter Hinterschnittfunktion zu investieren.

Fazit

Eine Hinterschnitt-Funktion bedeutet, dass sich die Winkel der Säge über die üblichen 45° Winkel einstellen lassen. Das können z.B. sein: -46° bis +46° oder -47° bis +2°.

Der entscheidende Vorteil liegt in der Möglichkeit, zwei Flächen zu verbinden, ohne dass der Übergang sichtbar bleibt – ein Detail, das für Profis in der Holzverarbeitung und im hochwertigen Möbelbau von unschätzbarem Wert ist.