Kappsäge Hersteller

Einhell Kappsägen

Der Hersteller Einhell ist im Baumarkt-Bereich bekannt für sein faires Preis-/Leistungsverhältnis. Es muss schließlich nicht immer teuer sein.

Einhell Kappsägen – Unsere Top3-Empfehlungen

Im Folgenden findest du nun unsere Top3-Empfehlungen für Kappsägen von Einhell. Dabei unterscheiden wir zwischen Einsteiger, Heimwerker und Semi-Profi:

1. Für den Einsteiger – Einhell TH-MS 2112

Einhell TH-MS 2112 Kapp- und Gehrungssäge

Einhell TH-MS 2112 Kapp- und Gehrungssäge*

Die Einhell TH-MS 2112 Kapp- und Gehrungssäge* ist für den Einsteiger, der Erfahrungen in der Holzbearbeitung sammeln möchte, ideal. Für eine überschaubare Investition bekommt man eine solide Kappsäge für den „Normalgebrauch“.

Das Herzstück bilden bei ihr ein 1.400 Watt Motor (Leistungsaufnahme) und ein 210 mm großes Sägeblatt (Durchmesser). Daraus resultieren die folgenden max. Schnitttiefen/-breiten. Bei 90° beträgt die max. Schnittbreite/Schnitttiefe 210mm/55 mm. Bei 45° (Doppelgehrung) sind es immerhin noch 80mm x 32 mm. Der Drehteller lässt sich von -45° bis +45° schwenken und der Sägekopf nach links um max. 45°.

Weitere Features sind die seitlichen Auflagen für größere/längere Werkstücke, die Materialklemme zum Fixieren der Werkstücke, der Spänefangsack und die Spindelarretierung zum schnellen un einfachen Wechseln des Sägeblattes.

Hier haben wir die Einhell TH-MS 2112 ausführlich vorgestellt.

2. Für den Heimwerker – Einhell TH-SM 2131 Dual

Einhell TH-SM 2131 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge

Einhell TH-SM 2131 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge*

Wenn es „etwas mehr“ sein soll, ist die Einhell TH-SM 2131 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge* eine Überlegung wert. Das Highlight hier ist die Zugfunktion. Somit lassen sich nämlich deutlich breitere Werkstücke mit ihr bearbeiten.

Ausgestattet ist sie mit einem 1.800 Watt Motor (Leistungsaufnahme) und einem 210 mm großen Sägeblatt (Durchmesser). Die max. Schnittlänge x Schnittbreite beträgt bei 90° stolze 310 x 62 mm. Bei 2 x 45° (Doppelgehrung) verringern sich diese auf 210 x 36 mm. Paneele oder Laminat können so in aller Regel problemlos zugeschnitten werden.

Zudem lässt sich der Sägekopf sowohl nach links als auch nach rechts schwenken (Dualfunktion; je 45°) und der Drehteller ebenfalls nach links und rechts um je 45°. Mit einer Hinterschnittfunktion ist sie somit jedoch nicht ausgestattet. Ein integrierter Laser dient außerdem zur Schnittlinien-Markierung.

Für weitere Details findest du hier die vollständige Produktvorstellung.

3. Für den Semi-Profi – Einhell TE-SM 2534 Dual

Einhell TE-SM 2534 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge

Einhell TE-SM 2534 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge*

Eines der leistungsstärksten Modelle von Einhell ist die Einhell TE-SM 2534 Dual Zug Kapp- und Gehrungssäge*. Auch sie verfügt über die begehrte Zugfunktion.

Den Antrieb übernimmt bei der Einhell TE-SM 2534 Dual ein leistungsstarker 1.800 Watt Motor (Leistungsaufnahme) bei einer Leerlaufdrehzahl von 5.100 min-1. Der Durchmesser des Sägeblattes beträgt 250 mm (Bohrung: 30 mm). Auch bei ihr lässt sich der Sägekopf nach links und rechts, um je 45° neigen. Der Drehteller verfügt zudem über eine Hinterschnitt-Funktion (von -47° bis +45° einstellbar). Daraus resultieren große Schnitttiefen/-breiten: bei 90°: 90 x 310 mm und bei 2 x 45°: 47 x 180 mm.

Weitere Pro-Features sind: netzbetriebener Laser, LED-Beleuchtung, Materialklemme, ausziehbarer Sägetisch, Tiefenanschlag, Softstart und Transportsicherung für den mobilen Einsatz.

Hier haben wir die Einhell TE-SM 2534 Dual ausführlich vorgestellt und bewertet.

Weitere beliebte Kappsägen von Einhell

Zug-Kapp-Gehrungssäge RT-SM 430 U Einhell*

4.0 von 5 Sternen (1 Kundenrezensionen)

Erhältlich ab:

Einhell BT-SM 2050 Zug-Kapp-Gehrungssäge*

3.6 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich ab: EUR 135,95

Zug-Kapp-Gehrungssäge RT-SM 305 L Einhell*

(0 Kundenrezensionen)

Erhältlich ab:

Fazit

Einhell baut solide Kappsägen. Und das zu einem fairen Preis. Für die „normalen“ Heimwerker-Ansprüche genügt eine solche Kappsäge in dieser Preisklasse auch in der Regel vollkommen aus. Wer beruflich und häufig mit der Kappsäge arbeitet, sollte jedoch nicht am falschen Ende sparen und lieber ein paar Euro mehr investieren.